Wolters/Gubitz: Strafrecht im Assessorexamen

SKU: ISBN 978-3-406-76557-5
Wolters/Gubitz: Strafrecht im Assessorexamen

Wolters/Gubitz: Strafrecht im Assessorexamen

SKU: ISBN 978-3-406-76557-5
Title
Normaler Preis €25,90
/
inkl. MwSt.
  • Ab 50 € Bestellwert schenken wir Dir einen Klausurenblock
  • CO2 neutraler Bücherversand
  • Mit Deiner Bestellung unterstützt Du den regionalen Buchhandel
  • Sichere Zahlung
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Strafrecht im Assessorexamen
von: Gereon [Autor*in] Wolters, Michael [Autor*in] Gubitz

25,90 € Taschenbuch

ISBN: 9783406765575

Verlag: C.H. Beck
Auflage: 9., vollständig überarbeitete Auflage
Jahr: 2021
Umfang: 196 Seiten
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch




Zum Werk:

Das Werk ist eine Darstellung der wesentlichen Anforderungen an das materiell- und formellrechtliche Gutachten, die Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft, die Anklageschrift und das Strafurteil in der Assessorprüfung sowie an den Aktenvortrag in der mündlichen Assessorprüfung.
Es vermittelt die Grundzüge für die in den Arbeitsgemeinschaften zu fertigenden Klausuren und gibt dem kurz vor der Assessorklausur stehenden Examenskandidaten noch einmal die wesentlichen Gesichtspunkte mit auf den Weg.
Schwerpunktmäßig beschäftigen sich die Ausführungen mit dem staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren, das nach wie vor in strafrechtlichen Pflichtklausuren die Regel darstellt (Erster Teil).
Darüber hinaus werden die wesentlichen Fragen zum Strafurteil erster Instanz geklärt (Zweiter Teil).
In einem dritten Teil stellt das Werk die zu beachtenden Gesichtspunkte des strafrechtlichen Aktenvortrags in der mündlichen Assessorprüfung vor.
Vorteile auf einen Blick

  • praxiserprobtes Standardwerk
  • Klausurtipps für das schriftliche Assessorexamen und wichtige Tipps und Hinweise für die mündliche Prüfung und den strafrechtlichen Aktenvortrag



Zur Neuauflage:

Auch in der 9. Auflage wird besonderer Wert auf die anwaltliche Sicht gelegt und das Werk auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung gebracht.


Zielgruppe:

Für Referendarinnen und Referendare in der Strafrechtsstation und zur Examensvorbereitung.
Zuletzt Angesehen