Paulus: Staatsrecht III

SKU: ISBN 978-3-406-72925-6
Paulus: Staatsrecht III

Paulus: Staatsrecht III

SKU: ISBN 978-3-406-72925-6
Title
Normaler Preis €29,80
/
inkl. MwSt.
  • Ab 50 € Bestellwert schenken wir Dir einen Klausurenblock
  • CO2 neutraler Bücherversand
  • Mit Deiner Bestellung unterstützt Du den regionalen Buchhandel
  • Sichere Zahlung
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Staatsrecht III
von: Andreas [Autor*in] Paulus
(Herausgegeben von: Anna-Katharina Damm, Victoria Guijarro Santos, Jan-Henrik Hinselmann, Maik Knaust, Holger Kremser, Clemens Mattheis, Jörn Müller, Patrick Nölscher, Jakob Wagner-Douglas, Ferdinand Weber)
mit Bezügen zum Völker- und Europarecht

29,80 € Taschenbuch

ISBN: 9783406729256

Verlag: C.H. Beck
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2021
Umfang: 276 Seiten
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch




Zur Reihe:

Die Reihe 'Beck'sches Examinatorium' verbindet die Vorzüge eines Klausurenkurses mit einer examensrelevanten Wissensvermittlung. Der Schwerpunkt liegt auf der didaktischen Aufbereitung des Examensstoffes und der Einbettung in den systematischen Kontext. Die Bände sind damit Klausurbände und Repetitorien zugleich. Sie sind deshalb optimal zur Examensvorbereitung geeignet.


Zum Werk:

'Staatsrecht III' bezeichnet die Bezüge des nationalen deutschen zum Völker- und Europarecht. Diese Bezüge bestehen u.a. in der Umsetzung europa- und völkerrechtlicher Vorgaben in deutsches Recht.
In elf Fällen wird alles behandelt, was Pflichtfachstudierende im Staatsrecht III wissen müssen. Alle Fälle enthalten examenstypische Sachverhalte und zahlreiche Verständnis- und Vertiefungstipps.


Inhalt:

  • Kompetenzabgrenzung Bund/Länder beim Abschluss völkerrechtlicher Verträge
  • Verwaltungsrecht und Völkerrecht
  • Auslandseinsätze der Bundeswehr und nichtstaatliche Akteure
  • Europäische Grundrechte und -freiheiten
  • Staatsbürgerschaft und Unionsbürgerschaft
  • Kompetenzen der EU
  • Wirkungen von Richtlinien
  • Grundrechte und Sekundärrecht
  • Europäisches Beihilfenrecht
  • Europäischer Menschenrechtsschutz zwischen Karlsruhe, Straßburg und Luxemburg

Vorteile auf einen Blick
  • Pflichtfachwissen in Fallform
  • hochaktuell
  • mit Vertiefungs- und Verständnishinweisen



Zur Neuauflage:

Die Neuauflage verarbeitet die grundgesetzlichen Grenzen der innerstaatlichen Wirkung des Unionsrechts sowie die Auslandseinsätze der Bundeswehr gegenüber nichtstaatlichen Akteuren. Zudem wurden einige Fälle in Bezug auf die Europäische Menschenrechtskonvention hinzugefügt.


Zielgruppe:

Für Studierende, Examenskandidatinnen und Examenskandidaten, aber auch für Praktikerinnen und Praktiker.
Zuletzt Angesehen