Brödermann/Rosengarten: Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR)

SKU: ISBN 978-3-8006-5449-9
Brödermann/Rosengarten: Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR)
Brödermann/Rosengarten: Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht

Brödermann/Rosengarten: Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR)

SKU: ISBN 978-3-8006-5449-9
Title
Normaler Preis €26,90
/
inkl. MwSt.
  • Ab 50 € Bestellwert schenken wir Dir einen Klausurenblock
  • CO2 neutraler Bücherversand
  • Mit Deiner Bestellung unterstützt Du den regionalen Buchhandel
  • Sichere Zahlung
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR)
von: Eckart [Autor*in] Brödermann, Joachim [Autor*in] Rosengarten
(Herausgegeben von: Katharina Klingel)
Anleitung zur systematischen Fallbearbeitung (einschließlich schiedsrechtlicher Fälle)

26,90 € Taschenbuch

ISBN: 9783800654499

Verlag: Vahlen Franz GmbH
Auflage: 8. Auflage
Jahr: 2019
Umfang: 259 Seiten
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch

Neuauflage erscheint bald
Für 09/2024 ist die Nachfolgeauflage angekündigt. Der Preis wird voraussichtlich 28,00 Euro betragen.

Sobald die Nachfolgeauflage verfügbar ist, können Sie diese bei uns im Shop bestellen.




Aus dem Inhalt:

In unserer globalen Welt kommt niemand umhin, Fälle mit Auslandsbezug in allen Bereichen des Privatrechts zu lösen. Das Internationale Privat- und Prozessrecht bietet - unter Einbeziehung des immer wichtiger werdenden internationalen Schiedsrechts - den Schlüssel zur Lösung von solchen Fällen. Dabei zwingt das Zusammenspiel von Völkerrecht, EU-Recht und nationalem Recht zu besonderer Konzentration bereits bei der Bestimmung des anwendbaren Rechts. Zunehmend sind auch Einheitsrecht oder einheitliche Rechtsregeln wie die UNIDROIT Principles of International Commercial Contracts (4. Aufl. 2016) zu beachten oder zu bedenken.

Das Werk führt den Leser in didaktisch aufgearbeiteter Form in das unbekannte Rechtsgebiet ein. Dem Fortgeschrittenen hilft es bei der Wiederholung vor dem Examen. Referendaren und Praktikern ohne IPR-Kenntnisse bietet es einen Schnelleinstieg; denn das Berufsrecht verlangt Kompetenz im IPR/IZVR bei Beratung zu grenzüberschreitenden Fragestellungen. Der 'Allgemeine Teil' wurde für die 8. Auflage mit Blick auf unionsrechtliche Entwicklungen komplett überarbeitet. Die Änderungen durch die am 15.1.2019 in Kraft getretenen EuGüVO und EuPartVO wurden berücksichtigt.



Die Autoren:

Prof. Dr. Eckart Brödermann, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, LL.M. (Harvard), Maître en droit (Paris V), FCIArb (London) ist Partner der Sozietät Brödermann & Jahn, Hamburg und Professor an der Universität Hamburg.
Dr. Joachim Rosengarten, Rechtsanwalt, LL.M. (Berkeley) ist Partner der Sozietät Hengeler Mueller, Frankfurt a. M., und hält regelmäßig Vorlesungen an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland.

Zuletzt Angesehen