Geis: Fälle zum Polizei- und Ordnungsrecht

SKU: ISBN 978-3-406-78821-5
Geis: Fälle zum Polizei- und Ordnungsrecht
Geis: Fälle zum Polizei- und Ordnungsrecht

Geis: Fälle zum Polizei- und Ordnungsrecht

SKU: ISBN 978-3-406-78821-5
Title
Normaler Preis €26,90
/
inkl. MwSt.
  • CO2 neutraler Bücherversand
  • Mit Deiner Bestellung unterstützt Du den Ausbau unserer kostenfreien Website iurastudent.de
  • Sichere Zahlung
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Fälle zum Polizei- und Ordnungsrecht
von: Max-Emanuel [Autor*in] Geis
(Herausgegeben von: Markus Held, Paul Greiner)

26,90 € Taschenbuch

ISBN: 9783406788215

Verlag: C.H. Beck
Auflage: 4. Auflage
Jahr: 2022
Umfang: 256 Seiten
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch

Neuauflage erscheint bald
Für 07/2024 ist die Nachfolgeauflage angekündigt. Der Preis wird voraussichtlich 27,90 Euro betragen.

Sobald die Nachfolgeauflage verfügbar ist, können Sie diese bei uns im Shop bestellen.






Zum Werk:

Das Werk bringt in Ergänzung zu dem Juristischen Kurzlehrbuch 'Götz, Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht' 24 Standardfälle zu den besonders klausurrelevanten Problemen des Polizei- und Ordnungsrechts und des Versammlungsrechts, die klausurmäßig gelöst werden. Dabei wird jeweils auf die - teilweise abweichende - Rechtslage in den einzelnen Bundesländern hingewiesen.
Der Schwierigkeitsgrad der Fall-Lösungen entspricht der juristischen Zwischenprüfung. Die Fall-Lösungen werden durch allgemeine Hinweise zu Aufbau und Subsumtion ergänzt.
Thematische Bereiche der Fall-Lösungen sind u.a.:

  • Befugnisse und Aufgaben der Polizei- und Ordnungsbehörden
  • Gefahrbegriffe
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Erforderlichkeit, Geeignetheit, Verhältnismäßigkeit
  • Inanspruchnahme und Subsidiarität
  • Sicherstellung
  • Identitätsfeststellung
  • Verwaltungsakt-Realakt
  • Durchsuchung
  • Ingewahrsamnahme
  • Zwangsmittel

Vorteile auf einen Blick
  • vollständig gelöste Klausuren im Polizei- und Ordnungsrecht,
  • weitere Fälle und Lösungen zum Versammlungsrecht
  • Beachtung des jeweils maßgeblichen Landesrechts



Zur Neuauflage:

Mit der 4. Auflage werden die Fälle aktualisiert und inhaltlich überarbeitet. Zudem wird ein neuer Fall aufgenommen, der die vielfältigen und aktuellen Rechtsfragen der Corona-Pandemie aufgreift. Erweitert wird außerdem die Einführung in die Polizeirechtsklausur mit dogmatischen Hinweisen für den Aufbau der Polizeirechtsklausur und die wichtigsten dazu bestehenden Aufbauschemata.


Zielgruppe:

Für Studierende und Referendarinnen und Referendare.
Zuletzt Angesehen